Satzung

Auszug aus der Satzung des Evangelischen Schulvorstandes Frankenthal

1. Rechtsstellung

Der Evangelische Schulvorstand Frankenthal ist eine selbständig arbeitende Arbeitsgruppe innerhalb des Evangelischen Schulvereins im Landkreis Bautzen e.V, welche auf der Grundlage der Satzung tätig ist.

2. Auftrag

Der Evangelische Schulvorstand Frankenthal leitet die Evangelische Grundschule Frankenthal im Auftrag des Evangelischen Schulvereins als dem Rechtsträger der Schule.

3. Aufgaben im Einzelnen

Der Evangelische Schulvorstand Frankenthal arbeitet auf der Grundlage der Vereinssatzung, der pädagogischen Konzeption und des beschlossenen Haushaltplanes. Er sorgt für die Umsetzung der geistlichen und pädagogischen Ziele und überwacht die Haushaltführung. Er hält den Kontakt zur Kirchgemeinde Frankenthal, zur Kommune und in Absprache mit der Geschäftsstelle zu anderen staatlichen und kirchlichen Ämtern. Er entscheidet über die Aufnahme von Schülern an die Grundschule, bereitet die Anstellung von Lehrpersonal und technischem Personal vor und organisiert die im Haushaltplan etatisierten oder vom Vereinsvorstand genehmigten Bau- und Beschaffungsmaßnahmen. Er erstellt einen Haushaltplanentwurf und leitet ihn dem Vorstand des Evangelischen Schulvereins zur Beschlussfassung zu. Weiterlesen