Oma-Opa-Tag April 2010

Am Freitag, den 24.04.10 fand von 14-16 Uhr der Oma-Opa-Nachmittag statt.

Kinder bei den letzten Vorbereitungen

Die Veranstaltung begann mit einem Programm der Kinder in der Kirche. Viele Großeltern waren gekommen und fast alle Plätze besetzt.

Kinder der AG Musik, Theater-Tanz unter Leitung von Frau Harnisch boten ein Vorspiel dar. Es erzählte von den Wemmicks, einem kleinen Volk von Holzpuppen, die sich einander Aufkleber anstecken: goldene Sterne für die Schönen und Begabten und graue Punkte für diejenigen, die den hohen Anforderungen nicht gerecht werden können. Kein Wunder, dass der mit Punkten übersäte Punchinello bald davon überzeugt ist, nichts wert zu sein. Doch dann lernt er Lucia kennen, ein Wemmickmädchen ohne Aufkleber. Warum benötigt sie keine Aufkleber? Auf der Suche nach Antworten macht Puncinello eine verblüffende Entdeckung…

Auch die Kinder hatten Spaß an ihrem Programm.

 Anschließend waren die Großeltern zum Kaffeetrinken in die Schule eingeladen. Sie ließen sich den leckeren Kuchen schmecken, den viele fleißige Eltern gebacken hatten. Während des Kaffeetrinkens spielten zur Umrahmung einige Kinder auf ihren Instrumenten.

Vielen herzlichen Dank dem Elternarbeitskreis und allen Helfern, die zum Gelingen dieses Nachmittages beigetragen haben! Ein herzliches Dankeschön auch den Großeltern für ihre Spenden, welche mit für die Finanzierung des Klettergerätes auf dem Schulhof verwendet werden sollen.